Profil | Nicola De Nittis

Wer ist Nicola De Nittis? Wieso ist seine berufliche Laufbahn als nicht „normal“ zu bezeichnen?

… denn, laut Prognose seiner Ärzte, sollte Nicola „nicht älter als 20 Jahre alt“ werden …

Was qualifiziert Nicola De Nittis? Welche Erfahrungen identifizieren ihn als Resilienz Experte?

… denn, Nicola wollte unbedingt Informatiker werden, aber sein Gendefekt eröffnete ihm eine weitere Bestimmung: nämlich, von Geburt an seine eigene Resilienz zu fördern – bis ans Lebensende …

Was hat Nicola De Nittis aufgebaut?

… obwohl Nicola „auf keinen Fall eine berufliche Karriere wird haben können“ … so hieß es.

All das – und mehr – lesen Sie auf dieser Seite. 

Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis
Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis Gendefekt

Resilienz Experte

Der angeborene Gendefekt, führte bei Nicola dazu, dass das Leben selbst, ihn zum erfahrenen Resilienz Experten machte.

Einen besseren „Lehrer“ für Resilienz gibt es nicht – denn, alles beginnt mit einer Frage: „Möchtest Du die Herausforderungen annehmen, die Dir Dein Leben präsentiert?“

Ein „Ja“ führt langfristig in die Resilienz. Ein „Nein“ hingegen, in die Vulnerabilität.

Daher Experte, denn d. h. „selbst erfahren“. Erst danach kommt die Theorie.

 

Berater für Salutogenese

Bereits in den 1970er Jahren entwickelte der Medizinsoziologe Aaron Antonovsky das Konzept der Salutogenese. Der Begriff steht für „Entstehung von Gesundheit“ und ist als Komplementär zur Pathogenese zu verstehen.

Wo die Pathogense („Entstehung von Leiden“) sich auf das Bekämpfen der Erkrankung konzentriert, richtet die Salutogenese den Blick auf die kraftspendenen Ressourcen, die wir „anzapfen“ können. So kann die eigene Gesundheit tatsächlich positiv beinflusst werden.

Profil Resilienz Salutogenese Experte Nicola De Nittis
Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis Zertifikat dvct

Systemischer Coach (zertifiziert)

Ein systemisches Coaching ist ein ganzheitliches Coaching. D. h. das sämtliche Aspekte, die einen Menschen und sein Leben ausmachen, inkludiert und in Zusammenhang gebracht werden.

Nach einer knapp 2-jährigen Ausbildung, strebte Nicola die Zertifizierung durch einen Fachverband an. Gemäß seinem Motto „Die Erfahrung ist wichtiger als die Theorie, gleichwohl bedeutet Theorie auch stets dazu zu Lernen und ist daher unabdingbar.“

 

Patient Advocate

Der Begriff „Patient Advocate“ wird hierzulande meistens mit „Patientenvertreter“ übersetzt. Allerdings sagt der Begriff nicht ganz das aus, was es eigentlich sollte. Denn als Patient kennt man die Herausforderungen und Sorgen, mit denen Betroffene zu kämpfen haben. Der Patient Advocate setzt sich für Patienten ein, indem er voran geht. 

Ein Patient Advocate setzt sich zudem dafür ein, dass Betroffene unterstützt werden, in der Kommunikation mit Medizinern, in der Bereitstellung von Informationen und der Steigerung der Lebensqualität (QoL). 

Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis
Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis Ehrenamt DEGETHA

Ehrenamtliches Vorstandsmitglied

Nicola ist Mitgründer der Deutschen Gesellschaft für Thalassämie und alle seltenen Erkrankungen e. V.

Der Verein ist Ansprechpartner für Betroffene einer seltenen Erkrankung und informiert und vernetzt Patienten in bzw. aus der ganz Welt.

Der Vorstand setzt sich satzungsgemäß stets aus mindestens 50 % Betroffenen zusammen und verdeutlicht somit das Vereinscredo „von Betroffenen, für Betroffene“.

Staatl. geprüfte Fachkraft für BGM (betriebliches Gesundheitsmanagement)

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist die systematische Planung und Lenkung betrieblicher Prozesse, mit dem Ziel die Gesundheit der Beschäftigten zu erhalten und zu fördern.

Coaching Patientenkompetenz
Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis Vortrag Redner

Redner

Als Nicola 11 Jahre alt war, hielt er seinen ersten „Vortrag“. Sein damaliger Arzt, nahm in in eine Vorlesung für angehende Mediziner mit und tat genau das, was unter „Fordern und Fördern“ zu verstehen ist.

Er sagte: „Nicola, magst du erzählen, was du hast und wie sich dein Gendefekt auf deinen Alltag auswirkt?“ (das Fordern). Nun, natürlich konnte Nicola davon erzählen – er hatte schließlich bereits 11 Jahre Erfahrung gesammelt.

Empor blickend, sprach Nicola mit viel Mut zu den vielen „Weißkitteln“ – denn sein Arzt machte einen Schritt zurück und stand hinter Nicola. Im Wissen, dass „da jemand hinter mir steht“, wurde Nicola darin gestärkt, selbstbewusst aufzutreten (das Fördern).

Heute ist Nicola ein gefragter Key Note Speaker zu den Themen Mut, Resilienz, Leadership und digitale Transformation. 

 

Gründer

THE BRAVE SPEAKERS wurde im Herzen von Nicola De Nittis geboren. Sein Herz sollte eigentlich schon lange verstummt sein, denn Nicola wurde mit einem tödlichen Gendefekt geboren. Er traute sich aber „NEIN“ zu sagen und dem prophezeiten Lebensende („Älter als 20 wirst Du nicht..“) zu trotzen.

Wir trauen uns vieles nicht zu, weil der Mut fehlt. Ein anderes Wort für Mut ist Courage und stammt vom lateinischen Cor – und bedeutet Herz.

Angst ist manchmal der „Herrscher“ unseres Herzens. Nicola musste seine Erkrankung geheim halten – über 20 Jahre lang. Weil es Menschen gab, denen Tabus wichtiger waren.

Es gibt aber viele Menschen da draussen, die großer Angst trotzen. Menschen, die sich dem eigenen Schicksal stellen und die „Herausforderung“ annehmen – das Leben doch zu wagen, trotz aller die da rufen „Das ist unmöglich!“.

Diese Menschen haben ein Zuhause. Ein Zuhause voll von mutigen Gleichgesinnten: THE BRAVE SPEAKERS – Die mutigste Redneragentur der Welt.

Profil Nicola De Nittis Resilienz Experte Autor Brave Up

Autor

Als Nicola mit einer seltenen Erkrankung geboren wurde, fing seine persönliche Heldenreise an. Ein Heldenreise ist keine schöne oder heldenhafte Reise, im Gegenteil, Rückschläge, Niederschläge und Momente der beinahe Selbstaufgabe, machen eine Heldenreise aus.

Das wieder aufstehen, sich nicht unterkriegen lassen – komme was wolle – und der Held seiner eigenen Lebensgeschichte zu werden, gehört allerdings ebenso dazu.

Aber vor der „Heldenreise“, kommt bei Nicolas Lebensgeschichte ein „unglaublich“ gesetzt. Kommen Sie mit auf die Reise, dann verstehen Sie wieso…

Eine kostenlose Leseprobe können Sie gerne hier herunterladen.

Informatiker

„Komme was wolle!“. Ganz egal was Nicolas Prognosen sagten, er wollte unbedingt in die IT. Nach einer Ausbildung zum Informatikkaufmann und einem Studium der Wirtschaftsinformtik, erreichte Nicola das (angeblich „unmögliche“) Ziel.

Denn bereits in der Grundschule sagte seine Lehrerein zu seinen Eltern: „Das mit Nicola hat keinen Sinn, er ist viel zu krank. Er wird nie eine berufliche Karriere machen können. Melden Sie Nicola an einer Hauptschule an und gut ist.“

Heute ist Nicola IT-Manager und Spezialist für Business Intelligence (Datenanalyse). Seit 30 Jahren lebt Nicola seinen Traum, obwohl alles mit einem Albtraum anfing.

Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis Informatik

„Niemand weiß, was er kann, bevor er’s versucht.“

                                                                                      Publilius Syrus

Publilius Syrus Profil Resilienz Experte Nicola De Nittis

Römischer Mimen-Autor und Aphoristiker (um 85 – 43 v. Chr.)